Direkt zum Hauptbereich

Bison - Bitcoin & Co. über die Stuttgarter Börse handeln

Zum einjährigen Geburtstag der Bison-App möchte ich diese kurz vorstellen.
Vorab möchte ich betonen, dass Kryptowährungen meiner Meinung nach höchst spekulativ sind und sehr starken Schwankungen unterliegen. Ich selber habe nur einen ganz minimalen Teil an Kryptowähruungen in meinem Depot.

Die Bison-App ermöglicht vier bekannte Kryptowährungen unkompliziert und zuverlässig über das Smartphone zu handeln. Man benötigt kein Wallet oder Depot. Die Bison-App reicht.
Aktuell lassen sich Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple über die Bison-App handeln. Ein Jahr nach dem Start sind aktuell rund 80.000 Nutzer bei BISON aktiv.

Dr. Ulli Spankowski, Geschäftsführer der Sowa Labs GmbH, die als Tochter der Börse Stuttgart Digital Ventures GmbH die BISON App entwickelt hat. sagt: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Zuspruch für BISON. Unser Ansatz, den Handel mit Kryptowährungen so einfach wie möglich zu machen, stößt auf große Resonanz. Von unseren Nutzern haben wir in den letzten zwölf Monaten wertvolles Feedback erhalten, das in die Weiterentwicklung von BISON einfließt“.

Geplant sind eine Desktop-Version von BISON und die Einführung von Bitcoin Cash als weiterer handelbarer Kryptowährung.. Im Januar 2020 wurde die Übertragung von Bitcoin aus privaten Wallets zu BISON freigeschaltet.

Die Nutzer können bei BISON ohne Gebühren Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple (XRP) zu den Preisen handeln, die ihnen in der App angezeigt werden. Dabei verdient BISON an der Spanne zwischen den angezeigten An- und Verkaufspreisen. Der sogenannte Spread beträgt 0,75%, weitere Kosten fallen für die Nutzer nicht an.

Handelspartner der Nutzer bei BISON ist der in Deutschland regulierte Finanzdienstleister EUWAX AG, eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart GmbH. Die Nutzer kaufen Kryptowährungen also stets von der EUWAX AG und verkaufen auch wieder an sie.

Wenn Du die App testen möchtest, ohne echtes Geld einzusetzen, hast du im Demo-Modus die Möglichkeit, mit virtuellem Geld und ohne Verifizierung das Ganze auszuprobieren.


Wenn Du die Bison-App haben möchtest, melde Dich über diesen Link an und bekomme 10€ in Bitcoin.


Um die Bitcoins zu bekommen, musst du innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung mit echtem Geld gehandelt haben.

Allgemeine Informationen zu den Kryptowährungen

Bitcoin (BTC) 

Bitcoin wurde im Jahr 2009 veröffentlicht und ist damit die erste und zugleich wichtigste Kryptowährung. Als Erfinder gilt ein gewisser Satoshi Nakamoto. Der Bitcoin besteht aus einer Geldeinheit und aus einem Zahlungssystem. Die digitale Währung (BTC) wird in einem globalen dezentralen Rechnernetz mithilfe einer speziellen Software geschöpft und verwaltet. Das globale System basiert auf einer dezentralen Datenbank, in der alle Transaktionen in Form einer Blockchain aufgezeichnet werden. Weltweite Aufmerksamkeit erlangte der Bitcoin durch seinen Wertzuwachs.

Ethereum (ETH) 

Die Ethereum Plattform wird für Distributed Apps verwendet und ermöglicht das Anlegen, Ausführen und Verwalten von Smart Contracts. Ether (ETH) ist das interne Zahlungsmittel bei Transaktionsverarbeitungen für die globale Plattform Ethereum.

Litecoin (LTC) 

Litecoin (LTC) ist ein globales und dezentrales Zahlungsnetzwerk, vergleichbar mit jenem des Bitcoin-Netzwerks. Die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale zwischen Litecoin und Bitcoin liegen im Bereich der Technik. Hervorzuheben sind die Transaktionsgeschwindigkeit, das maximale Angebot der jeweiligen Coins und der verwendete Algorithmus.

Ripple (XRP) 

Ripple (XRP) ist ein Open-Source-Protokoll, das auf einer öffentlichen Datenbank basiert. Das Ripple-Netzwerk unetrstützt alle gängingen Währungen. Der Altcoin XRP erschien 2012 und basiert im Gegensatz zu Bitcoin weder auf der Blockchain noch kann der Coin geschürft werden.

Wenn Du die Bison-App haben möchtest, melde Dich über diesen Link an und bekomme 10€ in Bitcoin.




Um die Bitcoins zu bekommen, musst du innerhalb von 30 Tagen nach Anmeldung mit echtem Geld gehandelt haben.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über ein Like (Daumen hoch) auf der Zinszüchter-Facebook-Seite sehr freuen, Dankeschön
Komm auch du in die Zinszüchter-Facebook-Gruppe

Empfehlungslinks:

Wer sich bei den folgenden Anbietern registrieren möchte und dafür meine Empfehlungslinks nutzt, bekommt zeitweise bei einigen Partnern Prämien und unterstützt meinen Blog:

Bondora (P2P-Plattform)
robo.cash (P2P-Plattform)
Mintos (P2P-Plattform)
Twino (P2P-Plattform)
Viainvest (P2P-Plattform)
Peerbarry (P2P-Plattform)
Neofinance (P2P-Plattform)
Bulkestate (Immobilien-Crowdfunding)
EstageGuru (Immobilien-Crowdfunding)
Profitus (Immobilien-Crowdfunding)
Bison (App der Stuttgarter Börse für Bitcoin & Co. (Android & iOS)
Tarifvergleich (Tarifvergleich von Versicherungen, Strom, Gas usw)
shoop.de Hol Dir jetzt Dein Cashback bei über 2.000 Partnern
fondsdiscount günstige und gute Broker, Festgeldvergleich uvm.
smartbroker 4 € je Order, 0 € Depotgebühren, alle deutschen Börsenplätze

Disclaimer: Als Hobbyanleger schreibe ich lediglich über meine Erfahrungen und zeige verschiedene Möglichkeiten des Investierens auf. Ich fordere niemanden zu irgendeiner Art der Investition auf oder gebe Empfehlungen. Ich betreibe keine Anlageberatung. Der Handel mit Wertpapieren, P2P-Krediten, Crowdfunding und anderen zinsbringenden Anlagen ist mit starken Risiken behaftet und können im Extremfall zum Totalverlust führen. Jeder ist für sein Tun und Handeln selbst verantwortlich. Über bereitgestellte Affiliate-Links bekomme ich Provisionen. Durch das Registrieren über Affilate-Links geben Sie Ihre Daten den jeweiligen Betreibern weiter. Ich hafte (trotz intensiver Recherche) weder für die Richtigkeit meiner Artikel, noch für Eure Investitionen. Auch für Inhalte externer Links übernehme ich keine Haftung.